Samstag, 1. März 2014

Inspirationsquellen [Teil 2]

Erst einmal will ich euch danken :D
Ich hätte wirklich nicht gedacht, das echt etwas von euch zurückkommt :D
Es gab 3 große Kommentare und sogar einen weiteren Blogeintrag.

Ich versuche es mal ein wenig zusammenzufassen:

Zeitschriften: Burda scheint bei vielen nicht so hoch im Kurs zu stehen. Meine Lehrerin hat es mal so ausgedrückt: "Die Schnitte sind für Sie doch viel zu alt"...
manchmal gibt es versuche jugendlich zu sein und da ist auch einiges gut von, aber im Grunde bringen sie immer wieder dieselben Schnitte...es lohnt sich irgendwann einfach überhaupt nicht mehr.
Fashion Zeitschriften, die einfach außergewöhnlicher sind, als die, die nur den Street Style auf unseren Straßen widerspiegeln, sind nicht nur bei mir beliebt :D Pauline liest sie auch, und ich wette die Stile dort werden von einigen hier auf Pinterest gesammelt.
Eine echt nette Zeitschrift, von der ich bis jetzt nur eine Ausgabe besitze, hat nephtyis noch erwähnt: CUT. Die gefällt mir auch sehr gut :D Sie kostet fast 10 Euro, deswegen überlege ich mir gut, ob ich sie mir hole, aber ich blättere sie gerne am Bahnhof mal durch ^^

Fashion Trends können wir gleich streichen. Beschäftigt sich hier denke ich niemand intensiv mit.

Filme/TV: carnam ilinga und Pauline lassen sich wohl auch ab und an dort inspirieren :D gerade bei Fantasy-Sachen kann man so schön Ideen entwickeln ...
Aber auch 'normale Sachen' entdeckt man vielleicht für sich :D

Internet/Pinterest/Tumblr: Was wären wir nur ohne das Internet. Pinterest scheint bei den meisten sehr beliebt zu sein, das verstehe ich sofort :D Man baut sich irgendwie einen Katalog, maßgeschneidert für einen selber, auf, durch den man immer wieder blättern kann :D

Streetstyle: Da muss ich euch etwas erzählen, was mich sofort an die Aussage: "Ich beobachte also viele Menschen" von Fledermaus denken lies: Ich saß in der Bahn und ein Typ ist an mir vorbeigelaufen. Hab dem gar keine Beachtung geschenkt. Erst beim rausgehen, als ich ihn noch mal sah, habe ich so richtig gesehen was er an hatte: graues Hemd, etwas beiges Grobgestricktes drüber und eine echt tolle Krawatte, lila, grün mit Blumen im Digitadruck drunter. Der sah so richtig schnieke aus, hat mir richtig gut gefallen :D Das Outfit geht mir so gar nicht mehr aus dem Kopf, aber ich kanns nicht skizzieren oO Sieht immer furchtbar aus |D


Hier habe ich für ein noch kurz unsere Kollektionsentwicklung aus der Schule.
Vielleicht ganz interessant für den ein oder anderen:

Am Anfang stand unser Thema: Uniform
Dann mussten wir uns eine Zielgruppe dazu überlegen: moderne Frau
Als nächstes kam das Moodboard...da es eine Gruppenarbeit war muss ich ehrlich sagen, das ein Moodboard von mir anders aussehen würde. Es kommt im Grunde alles drauf, was man mit dem Thema verbindet:

Aus dem Moodboard werden dann Formen, Farben, Silhouetten, etc rausgezogen und zu ersten Entwürfen verarbeitet:
Yeha :D Ziemlich hässlich xD
Ich hatte auch noch etwas schönere, aber ich wollte unbedingt diesen Mantel abwandeln, das ist nämlich der nächste Schritt:
Am Ende steht dann der endgültige Entwurf:

Sooo..ich hoffe ich habe nichts vergessen?
Wenn euch noch etwas einfällt, werde ich es nachtragen :D


P.S.: Zur besseren Übersicht gibt es jetzt eine neue Seite 'To-Do-List'
Das macht es hoffentlich für euch und für mich leichter den Überblick zu behalten :D

Kommentare:

  1. Kann schon sein, dass die Burda Schnitt zu alt sind. Mir fehlt oft die Raffinesse, der Pfiff, wie man so schön sagt. Viele Sachen finde ich zu langweilig. Oder einfallslos, vorallem wenn die Ausgaben nur aus ganz wenigen Schnitten bestehen.
    Welche Ausgaben von CUT hast du denn? Ich habe leider keine Möglichkeit die mir vor Ort irgendwo anzugucken, sondern müsste die bestellen.
    Vielleicht bekommst du die Skizze von dem Outfit noch hin.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die CUT 8 01/13, da ich (wie so einige xD) unbedingt den Blazer-Schnitt wollte xD

      Ich habs schon so oft versucht zu skizzieren oO
      Keine Ahnung wodran es liegt, aber es klappt wirklich nicht ._.

      Löschen
  2. Interessant, was alles zusammengekommen ist. :D
    Der Weg vom Moodboard zum Entwurf ist spannend. Wird das Outfit eigentlich so auch von dir genäht oder bleibt es bei dem Entwurf? Mir gefällt es nämlich sehr gut. :)
    Die CUT muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen, die sieht wirklich interessant aus.

    (Ach ja, Pauline mit e, nicht Paulina ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nanu, wie hat sich denn das 'a' dahingeschlichen :D
      Nein, ich mag den Entwurf zwar auch sehr, aber die werden nicht genäht...jedenfalls nicht offiziell in der Schule xD

      Löschen